Mandel-Mohnkuchen


Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform oder große Gugelhupfform gut einfetten und etwas Kokosmehl darauf verteilen. Die Schale der Bioorange sehr fein abreiben (gibt es auch als Gewürz zu kaufen). Die Eier trennen. Mohn, Mandeln und Natron miteinander vermischen.
Orangenschale, Vanille, Eigelb und Butter schaumig rühren. Erythrit und Flüssigsüßstoff hinzufügen und die Masse gut aufschlagen. Den Joghurt einrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Mohnmischung und Eischnee abwechselnd vorsichtig unterheben.
Den Teig in die Form geben und ca. 1 Stunde backen (eventuell nach 40 min. mit Alufolie abdecken). Den Kuchen kann man gut einfrieren, hält aber auch so sehr lange frisch.
Der Kuchen ist sehr saftig und sättigend. Sahne und Obst passt gut dazu.


Zutaten:

200 g     Mohn, gemahlen oder ganz (mischen)
150 g     Mandel(n), blanchiert, gemahlen
8      Ei(er)
250 g     Süßstoff (Erythrit)
20 Spritzer     Süßstoff, flüssig
150 g     Joghurt
100 g     Butter
1 Msp.     Vanille (Bourbon-Vanille), Zimt
1      Orange(n) (Bio-), den Abrieb davon
1 TL     Natron
Kokosöl -und Mehl für die Form

bessere Bilder folgen


Rezept gefunden auf Chefkoch.de