Chilihead.eu

Chili, Crypto, Instagram, Twitter & Steemit

Kategorie: Low Carb

Mandel-Mohnkuchen

Mandel-Mohnkuchen


Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform oder große Gugelhupfform gut einfetten und etwas Kokosmehl darauf verteilen. Die Schale der Bioorange sehr fein abreiben (gibt es auch als Gewürz zu kaufen). Die Eier trennen. Mohn, Mandeln und Natron miteinander vermischen.
Orangenschale, Vanille, Eigelb und Butter schaumig rühren. Erythrit und Flüssigsüßstoff hinzufügen und die Masse gut aufschlagen. Den Joghurt einrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Mohnmischung und Eischnee abwechselnd vorsichtig unterheben.
Den Teig in die Form geben und ca. 1 Stunde backen (eventuell nach 40 min. mit Alufolie abdecken). Den Kuchen kann man gut einfrieren, hält aber auch so sehr lange frisch.
Der Kuchen ist sehr saftig und sättigend. Sahne und Obst passt gut dazu.


Zutaten:

200 g     Mohn, gemahlen oder ganz (mischen)
150 g     Mandel(n), blanchiert, gemahlen
8      Ei(er)
250 g     Süßstoff (Erythrit)
20 Spritzer     Süßstoff, flüssig
150 g     Joghurt
100 g     Butter
1 Msp.     Vanille (Bourbon-Vanille), Zimt
1      Orange(n) (Bio-), den Abrieb davon
1 TL     Natron
Kokosöl -und Mehl für die Form

bessere Bilder folgen


Rezept gefunden auf Chefkoch.de

Pudding


Schokopudding


4 Eigelb mit 100ml Milch gut verquirlen bis sich beide Zutaten verbunden haben. 300ml Milch, 4ml flüssigen Süßstoff (z.b. Stevia)und 4 TL Kakao (entölt) in einem Topf kurz aufkochen lassen. Die Herdplatte auf 1/3 Energie zurückschalten und den Topf herunterschieben. Die Eigelb-Milch Mischung mit der heißen Schokomilch verrühren und auf die Herdplatte zurückschieben. Nun darf das Eigelb nicht stocken, die Masse daher kontinuierlich bei kleiner Energie rühren ohne das die Masse nochmal kocht. Sobald der Pudding schön cremig geworden ist, den Topf dann von der Platte ziehen und die Süße abschmecken (z.B. mit Erythrit). Abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern.
Abwandlungsideen: 2 EL gehackte Mandeln oder 3 EL Kokosraspel zum Schluß mit unterrühren.

 

 

Rezept  gefunden auf Bmi Rechner

Low Carb Brot

Auf der Seite BMI-Rechner habe ich ein sehr  gutes Low-Carb Brot Rezept entdeckt, dass sehr lecker schmeckt und sogar noch eine bessere Konsistenz als meine sonstigen Brotrezepte (mit Hefe und normalem Dinkelmehl) hat. Tipp: vor dem Essen noch toasten.



Low Carb Brot

Die Mengenangabe ist für 1 Brot ausgelegt. Wenn Sie erstmal ein Testbrot zubereiten möchten, halbieren Sie die Mengen. Für alle Geübten unter Ihnen gilt: es passen 2 Brote auf ein Backblech – verdoppeln Sie dafür die Mengen. Das Brot hält sich mehr als 1 Woche im Kühlschrank und kann ohne Probleme eingefroren / getoastet werden. Sparen Sie Energie und Zeit!

Basiszutaten:

  • 280g gemahlene Mandeln
  • 70g Flohsamenschalenmehl
  • 1 schwach gehäufter TL Salz
  • 6g Natron
  • 4 Eiklar
  • 55g Essig (max. 10% Säure, keine Essenz)
  • 340g Wasser

Optionale Zutaten:

Alles was keine Flüssigkeiten aufsaugt, wie bsp.: Nüsse oder Saaten, kann bis zu einer Menge von 100g beigefügt werden – muss aber nicht. Kombinieren Sie hier nach Ihrem Geschmack. Ich verwende beispielsweise:

  • 25g Sonnenblumenkerne
  • 25g Kürbiskerne
  • 25g Leinsamen oder Leinsamenschrot
  • 25g Sesam
  • 1 TL Brotgewürz z.B. Koriander und Kümmel (ganz)
  • kleine Stückchen getrocknete Tomaten

ODER

  • 50g Röstzwiebeln
  • 50g mageren Schinkenspeck
  • 1/2 gestrichener TL gemahlener Kümmel

ODER

  • 50g kleingehackte getrocknete Tomaten
  • 50g klein gehackte Oliven
  • 1 EL Oregano oder 1 EL italienische Kräutermischung

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Mixen Sie mit den Rührstäben alle trockenen Basis- und optionalen Zutaten ausser dem Natron. Geben Sie nun die 4 Eiklar, das Wasser und den Essig in den Teig. Mixen Sie alles kräftig.

Der Teig muss nun 20 Minuten quellen. Danach geben Sie bitte das Natron auf den Teig und kneten Sie dieses kräftig unter – entweder mit feuchten Händen oder mit einer starken Küchenmaschine (Knethaken). Heben Sie den Teig auf ein Backblech und formen Sie daraus mit angefeuchteten Händen einen Laib. Bitte nicht in einer Backform backen, das geht garantiert in die Hose.

Backen Sie das Brot bei 170 Grad für 80 Minuten (1:20h) aus. Brötchen benötigen nur die Hälfte der Backzeit. Lassen Sie es danach bei geöffneter Backofentür und abgeschalteter Energie ein wenig beruhigen. Guten Appetit!

Nährwerte Low Carb Brot ohne optionale Zutaten:

  • Eiweiß: 51g
  • Fett: 154g
  • Kohlenhydrate: 15g
  • davon Zucker: 14g
  • Ballaststoffe: 94g
  • Kalorien: 1.840 kcal / 7.360 KJ

Das entspricht bei 15-20 Scheiben pro Brot ca. 92 bis 122 kcal pro Scheibe – je nach Dicke.


Druckversion (2 Seiten, PDF) LowCarbBrot

© 2019 Chilihead.eu

Theme von Anders NorénHoch ↑